Ausgabe des Grundes der Steuerbefreiung funktioniert nicht

Hier ist Platz für Themen rund um Lexware Programme faktura+auftrag, handwerk plus und warenwirtschaft.

Moderator: Steve Rückwardt

Gesperrt
ReneRG
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Okt 2021, 14:00
Lexware-Software: Warenwirtschaft pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ausgabe des Grundes der Steuerbefreiung funktioniert nicht

Beitrag von ReneRG » Mi 13. Okt 2021, 14:08

Hallo!

Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit einem Problem und hoffe hier vlt. Hilfe dazu zu finden.


Ich hab mehrere Kunden für die ich gleichsam eine steuerfreie Leistung erbringe. Manche davon rechne ich monatlich ab, manche nur jährlich. Bei allen ist in den Kundenstammdaten unter "Rechnungsstellung" ein Grund bei der Steuerbefreiung hinterlegt. Alle nutzen auch die selbe Warengruppe, wenn es darum geht, die Leistung abzurechnen.

Ich hab seit einigen Monaten (ca. seit Sommer) das Phänomen, dass bei den regelmäßig abgerechneten Kunden der Grund der Steuerbefreiung ordnungsgemäß in der Rechnung aufgeführt wird. Lege ich aber nun eine neue Rechnung bei einem Kunden an, den ich dieses Jahr das erste Mal abrechne, so wird der Grund nicht aufgeführt. Ich kopiere mir im Regelfall einfach eine alte Rechnung und aktualisiere die Daten. In dem Fall kopiere ich mir die Rechnung vom alten Jahr. Von den regelmäßig abgerechneten Kunden habe ich mir immer vom Vormonat die Rechnung dupliziert.

Bevor gefragt wird: Natürlich ging im alten Jahr die Ausgabe des Grundes. Ich hab in meinen Kopien der AR nachgesehen und sehe dort überall die korrekte Ausgabe. Wenn ich aber nun im Programm die Rechnungen digital nochmal aufrufe, werden nun auch die alten Rechnungen in dem Fall ohne Grund ausgegeben (damit fällt schonmal mein elektronischer Beleg mit der Papierkopie auseinander - an sich auch schon blöd :roll: )

Kennt jmd. das Phänomen und weiß, wie man das beheben kann?


Benutzeravatar
Steve Rückwardt
Administrator / Community Manager
Beiträge: 8653
Registriert: Di 27. Mai 2014, 18:33
Lexware-Software: siehe Signatur
Wohnort: Merseburg
Hat sich bedankt: 796 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausgabe des Grundes der Steuerbefreiung funktioniert nicht

Beitrag von Steve Rückwardt » Do 14. Okt 2021, 08:34

Hallo ReneRG,

herzlich Willkommen in der Community. :)
ReneRG hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 14:08
Bei allen ist in den Kundenstammdaten unter "Rechnungsstellung" ein Grund bei der Steuerbefreiung hinterlegt. Alle nutzen auch die selbe Warengruppe, wenn es darum geht, die Leistung abzurechnen.
Und bei allen ist der Haken "steuerbare Umsätze" auch nicht gesetzt?
ReneRG hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 14:08
Ich kopiere mir im Regelfall einfach eine alte Rechnung und aktualisiere die Daten.
Wie aktualisierst Du? Durch manuelles Eingeben der Daten oder wird der/die Kund:in über die "Lupe" neu eingelesen?
Grundlegend ist duplizieren eine feine Sache, aber es sollte immer auch das Kund:innenkonto über die Lupe neu eingelesen werden, da sonst alle Bezüge und Daten (bis auf das Datum) aus dem alten Beleg stammen und ggf. veraltet sind.
ReneRG hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 14:08
Wenn ich aber nun im Programm die Rechnungen digital nochmal aufrufe, werden nun auch die alten Rechnungen in dem Fall ohne Grund ausgegeben
Hm, zu der RG gibt es einen digitalen PDF Beleg oder ist die RG programmseitig gemeint? Ist das grundlegend so, also bei allen Belegen?
Beste Grüsse

Steve
lex-forum Team
___________________________________________________________________
genutzte Software: fo premium 2021 | FiMa 2022 | fo plus 2021
Win10 Enterprise, i5 3.2GHz, 32GB RAM, SSD

Dir hat die Antwort weitergeholfen? Das freut mich. Du kannst gern etwas Trinkgeld in den Hut werfen, wenn Du magst und lex-forum.net damit unterstützen. Vielen Dank. <3

Forenregeln | Feedback | Tipps für Foreneinträge

ReneRG
lex-forum "Frischling"
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Okt 2021, 14:00
Lexware-Software: Warenwirtschaft pro
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ausgabe des Grundes der Steuerbefreiung funktioniert nicht

Beitrag von ReneRG » Do 14. Okt 2021, 08:47

Steve Rückwardt hat geschrieben:
Do 14. Okt 2021, 08:34

Wie aktualisierst Du? Durch manuelles Eingeben der Daten oder wird der/die Kund:in über die "Lupe" neu eingelesen?
Grundlegend ist duplizieren eine feine Sache, aber es sollte immer auch das Kund:innenkonto über die Lupe neu eingelesen werden, da sonst alle Bezüge und Daten (bis auf das Datum) aus dem alten Beleg stammen und ggf. veraltet sind.
Hallo Steve,

DAS war der entscheidende Hinweis! Ich hab die Daten über die Lupe einfach nochmal ausgewählt und mit "Übernehmen" mutmaßlich neu eingelesen. Dann erschien auch der Hinweis wieder korrekt in der Rechnung.

Vielen Dank für deine Hilfe. Vlt. sollte man so etwas - sofern noch nicht erfolgt- aber auch mal in ein FAQ packen. Auf sowas kommt vlt. der normale Endanwender nicht. ;)

LG René

Gesperrt